Wall Street Lounge

 

Das Projekt Wall Street Lounge ist meine Initiative zur Schaffung eines neuen Hot Spots für Anleger, Investoren, Trader und weitere börseninteressierte Personen.

 

Dabei sehe ich meine Rolle in erster Linie darin, die am Geschäftsbetrieb interessierten Personen und deren Unternehmen zusammenzubringen. Ob dadurch der Stein so weit ins Rollen gebracht werden kann, dass die Wall Street Lounge letztlich auch realisiert wird, wird sich zeigen. Ich wäre selbst gern ein potentieller Besucher und Kunde. Gleichzeitig bin ich davon überzeugt, dass diese Location ebenso eine wirtschaftliche Daseinsberechtigung hat.

 

 

Die gastronomisch betriebene Räumlichkeit soll durch Einrichtung und Ausstattung Börsenflair ausstrahlen. Und als eine Art modernes Börsencafé gleichzeitig einen Platz für Information, Inspiration und den Austausch zu Finanzthemen bieten.

 

Für die Realisierung wird zunächst ein Gastronom und ein optionaler Finanzpartner für den Standort München benötigt.

 

Warum ich glaube, dass eine Umsetzung des zugrundeliegenden Börsenlounge Konzepts allen Beteiligten zweckdienlich ist?

  • Weil die Wall Street Lounge von praktischem Nutzen ist und eine Brücke zwischen dem Börsengeschehen und dem Besucher vor Ort schlägt
  • Weil es dem Gastronomen als Betreiber Umsatz in einer themenbezogenen Nische und einer deshalb vorteilhaften Wettbewerbssituation bringt
  • Weil dem Finanzpartner eine mediale Aufmerksamkeit zugutekommt, die im Vergleich zu herkömmlicher Werbung besser zur Kundenbindung beiträgt

Sie und Ihr Unternehmen interessieren sich dafür, diese Angebotslücke zu füllen? Dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rainer Warmuth